Warum das "du"?

Es gibt immer gute Gründe, die für ein “Sie” sprechen und auch gute Gründe für ein “Du”.

Das "Du" macht es persönlicher. Um fließender lesen zu können, ist das "Du" auch klein geschrieben. Diese Webseite wurde für alle InteressentInnen, KlientInnen, TeilnehmerInnen und LeserInnen gestaltet – also für dich/Sie.

In einer repräsentativen Umfrage unter all denjenigen, die schon bei mir waren oder an einem Angebot teilgenommen haben, kam in einem sehr deutlichen und überraschenden Abstimmungsergebnis heraus, dass 90% für ein "du" sind.

Das setze ich sehr gerne um :-)