Aufstellungstag am Sonntag, 06.12.20

in Wasserburg, Yogastudio YOGA INN

Du suchst Lösungen für deine Probleme?

Du erlebst immer wieder frustierende Situationen?

Du willst endlich wiederkehrende Konflikte in Beziehungen erkennen und lösen?

Du möchtest dauerhaft schwierige berufliche Umstände verändern?

Du kommst immer wieder mit den gleichen Ängsten und/oder Blockaden in Berührung?

Du willst die Erfüllung deiner persönlichen und beruflichen Ziele erreichen?

"Aufstellungen machen auf magische Art das sichtbar, was in Deinem Leben wirkt und Dich hindert

frei, leicht, selbstbestimmt und glücklich zu leben".

Familienaufstellung ist eine Heilarbeit, die in einer Gruppe stattfindet. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass sogut wie alle körperlichen und seelischen Blockaden und Befindlichkeiten ihren Anfang im Familiensystem, in der Ahnenreihe nehmen.

Eine Familienaufstellung macht Erlebnisse, Situationen, Verhaltensweisen oder Beziehungen sichtbar, wie sie im Augenblick sind. So kann Verborgenes an die Oberfläche kommen und es zeigt sich, was tatsächlich dahinter steckt, im Unterbewussten wirkt oder zum aktuellen Erleben beiträgt.

Dadurch verstehst du dich und auch andere Menschen, egal ob im Familien- oder Freundeskreis oder dein berufliches Umfeld besser und kannst so verständnisvoller und liebevoller mit dir und den anderen umgehen.

Fast jedes Thema lässt sich mithilfe von Stellvertretern aufstellen. So hast du die wunderbare Gelegenheit in einer Familienaufstellung auf eine Frage oder Schwierigkeit von Außen zu schauen. Das Zusammenwirken von Stellvertretern und deiner Außensicht kann dir ein neues Verständnis für deine Situation, dein Erleben, deine Muster und Blockaden geben.

Ich kenne keine Methode, die dich besser befähigt, zu einer authentischen Persönlichkeit zu werden, die vielfältigen Herausforderungen des Lebens souverän zu meistern und dir ein Leben in Freiheit voller Freude, Sinn, Zufriedenheit und Erfüllung zu erschaffen.

Familienaufstellung Gruppenaufstellung Einzelaufstellung München Michaela Hold Holistic Pulsing Ausbildung Kartenlegen

Tagesablauf:

Einlass:   ab 10.30 Uhr

Beginn:   11.00 Uhr

Ende:       je nach Dauer der Aufstellungen, ca. 16 Uhr

Mittagspause ca. gegen 13.30 Uhr

Die Mittagspause kann im Haus verbracht werden. Es gibt eine Kleinigkeit vor Ort zu essen, du kannst dir auch selbst etwas mitbringen.

Oder es kann etwas bestellt werden.

Obst, Knabbereien, Wasser, Säfte und Tee stehen zur Verfügung.

 

Ort:

Yogastudio INN, Fletzingergasse 18, 83512 Wasserburg / Inn

 

Ausgleich:

Aufsteller 130 Euro

Stellvertreter/Zuschauer     30 Euro

 

AGB:       

Bitte nehme deine Anmeldung ernst - bei kurzfristigen Absagen (weniger als 24 Std. vorab) oder Nichterscheinen wird eine Ausfallgebühr für Aufsteller von 40 Euro, für Stellvertreter von 15 Euro in Rechnung gestellt.


Mit mir als Leiterin eine Familienaufsstellung durchzuführen bedeutet:
  • 20 Jahre Erfahrung mit Familienaufstellung zu unterschiedlichsten Themen
  • dass ich bereits tausende Menschen unterstützt habe, sich ein befreites, erfülltes, gesundes und authentisches Leben zu erschaffen
  • mehr innere und äußere Freiheit, Selbstermächtigung und Selbsterkenntnis
  • mit dir selbst in eine liebevolle, wertschätzende Beziehung zu kommen
  • durch dein Verstehen dann mit Anderen gelöst und gelassen umzugehen
  • Selbstvertrauen und Mut zu entwickeln und dem eigenen Herzen zu folgen
  • tiefgreifende und heilende Wirkung in deinen Systemen
  • Lösungswege und Möglichkeiten erkennen und umsetzen
  • eine liebevolle, herzliche, vertraute und offene Athmosphäre

Anmerkung:  Familienaufstellungen ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker, Psychotherapeuten oder medikamentöse Behandlungen!

                            Wenn du dir unsicher bist, ob eine Aufstellung gut für dich ist, sprich mich bitte an bzw. erkundige dich bitte bei deinem Arzt,

                            Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

 "Unsere inneren Bilder und die unbewussten Zusammenhänge lassen sich durch

eine Familienaufstellung sichtbar machen"

Michaela Hold Familienaufstellung Gruppenaufstellung München Einzelaufstellung Holistic Pulsing Ausbildung Kartenlegen Spirituelles Coaching

Gerade in der heutigen Zeit sind Familienaufstellungen aktueller denn je. Viele Themen brennen den Menschen unter den Nägeln, sie suchen nach dem Sinn, befinden sich in Krisen, lechzen nach Erkenntnis, Wahrheit und Wachstum.

Familiäre Verstrickungen können Auslöser von partnerschaftlichen oder beruflichen Problemen, Ängsten, Blockaden, fehlenden inneren Ressourcen, Krankheiten, negativen Gefühlen oder Erfahrungen sein.

Auch für dich kann eine Familienaufstellung sinnvoll sein, wenn du an einem Punkt in deinem Leben stehst, wo du nicht mehr weiterkommst. Oder Situationen sich wiederholen und du dich zum hundertsten Mal fragst, warum du schon wieder den gleichen Partner angezogen hast oder mit deinen Eltern immer beim gleichen Thema aneinander gerätst.

"Da wo sich das Alte auflöst, kann Neues entsehen"

Dabei kann dir eine Familienaufstellung helfen:

  • dauerhaft schwierige partnerschaftliche, familiäre oder berufliche Umstände zu klären und aufzulösen
  • die Erfüllung persönlicher und beruflicher Ziele erreichen
  • seelisch-körperliche Zusammenhänge verstehen lernen
  • Krankheitssymptome und deren Botschaft zu verstehen
  • was braucht es noch, eine(n) passende(n) Partner(in) anzuziehen und wie kann ich ein(e) gute(r) Partner(in) sein
  • unerklärbare, lang anhaltende, schwierige Gefühle (Wut, Ärger, Depression, Schuld, Enttäuschung, Trauer, Aggressivität, etc.) und Glaubenssätze (zu dick, zu dumm, das wird ja eh nichts, etc.) auflösen und das Positive wieder ins Fliessen zu bringen
  • wenn die Verbindung zu den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen gestört ist
  • in die Eigenverantwortung zu gehen und zu erkennen, dass man selbst die Macht über sein Leben und das, was man erleben möchte, in den eigenen Händen hält
  • annehmen dessen, was uns zusteht oder wir vergessen haben anzunehmen
  • denen Achtung zu erweisen, die uns das Leben geschenkt haben
  • den eigenen Kindern einen guten Weg bereiten
  • erkennen, worauf Kinder mit ihren Verhaltensweisen aufmerksam machen wollen
  • den uns zustehenden Platz in unserem Familiensystem und unserem Leben einzunehmen
  • Entscheidungen überprüfen bzw. zu treffen
  • bei einer Neuorientierung
  • Klarheit und Erfolg im Beruf - was hindert mich noch daran
  • Sichtung äußerer und innerer Hindernisse & Einflüsse
  • das zurückgeben, was nicht zu uns gehört
  • Suchtstrukturen erkennen und ggf. auflösen
  • bei schwierigen Themen wie z.B. Abtreibung, Missbrauch, Gewalt, Vertreibung
  • Ursache von Geldproblemen zu erkennen und ggf. zu lösen - welche unbewussten Programme laufen in mir ab?
  • bei Haus/Wohnungsverkäufen und/oder Haus-, Wohnungssuche und deren Findung
  • und vieles mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Familienaufstellung:

Wie wirken Aufstellungen?

Jede Aufstellung wirkt auf eine andere Art und Weise. So unterschiedlich die Menschen und ihre Anliegen sind, so verschieden zeigen sich die Aufstellungen. Durch eine Aufstellung wird etwas sichtbar gemacht, was uns bisher blockiert oder beeinflusst hat.

Oftmals ist uns gar nicht bewusst, was diese Blockaden sind oder woher sie stammen.

Manchmal haben wir auch Dinge, Ereignisse oder Probleme anders wahrgenommen als sie tatsächlich sind.

Oft wirkt eine Familienaufstellung unmittelbar erleichternd und klärend, wenn in der Aufstellung z. B. etwas ausgesprochen und nachgeholt wurde, wenn ein verdrängter Schmerz, oder verdrängte Schuldgefühle sich lösen. Man sieht das in Aufstellungen an einem tiefen Durchatmen bei gewissen Sätzen, wenn Gesichter sich aufhellen oder auch wenn Gefühle ins Fliessen kommen und Verbindung entsteht.

Auf jeden Fall wird durch eine Aufstellung die Sichtweise der Dinge verändert und all das führt zu einer Veränderung des inneren Bildes, dass man von sich selbst, der Situation oder den betroffenen Personen hat. Und dieses innere Bild kann nun wirken.

Manchmal haben wir nach einer Aufstellung den Eindruck, andere Menschen hätten sich verändert, wahrscheinlicher ist aber, dass du die andere Person durch die Aufstellung anders siehst und dadurch auch anders auf sie zugehen kannst.

Das ermöglicht nun der anderen Person ihrerseits auch anders mit dir umgehen zu können und sich anders zu verhalten.

In einigen Fällen geschieht auch nach einer Aufstellung, dass das Problem “einfach” so von alleine verschwindet, in anderen Fällen verändert sich erst gar nichts, dann tritt nach einiger Zeit die Veränderung ein.

 

Entgegen des Namens "Familienaufstellung" kannst du diese Methode nahezu für alle Themen, Problematiken und Situationen in deinem Leben einsetzen. Auch um mit der geistigen Welt zu reden, deine Seele und höheres Selbst wahrzunehmen, mehr über deinen Lebensweg zu erfahren, ist diese Aufstellungsarbeit wunderbar geeignet.

 

Was ist ein Anliegen?

Das Anliegen ist das Thema der Aufstellung.

Am besten lässt es sich umschreiben mit:
Was möchte ich durch die Aufstellung verändern/erreichen/lösen?
Wo liegt das Problem?
Was ist das dringlichste Ziel?

usw.

Dieses Anliegen wird im Vorfeld der Aufstellung kundgetan und immer so kurz wie möglich gehalten.

Gerne können wir uns auch vorher telefonisch absprechen.
Ein Anliegen sollte immer etwas für dich persönliches sein.
Du solltest nicht für jemanden anderes aufstellen!

Was zeigt sich in einer Familienaufstellung?

In einer Aufstellung zeigt sich das wahre Bild der Probleme / Blockaden / Ereignisse, welches sich oft auf Seelenebene im Unbewussten abspielt. Je nach Anliegen werden durch die Stellvertreter Personen, Verstorbenen, Eigenschaften oder auch Gefühle oder Krankheits-symptome dargestellt.
So wie diese Stellvertreter alle miteinander kommunizieren und interagieren, lassen sich die Ursachen erkennen.

Mit rituellen Ablösemethoden und Lösungssätzen kann nun die Ursache behoben werden, es stellt sich eine neue innere Ordnung her und das Lösungsbild kann wirken.Eine Familienaufstellung führt auch immer zur Selbsterkenntnis. Durch das Spiegeln der Stellvertreter kannst du dein bisheriges Verhalten und Erleben aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten, schlüssige Antworten auf bisher unlösbare Fragen finden, erkennen was der eigene Anteil am Erlebten ist und mit welcher Haltung eine dauerhafte Lösung gelingt. Du selbst entscheidest, was weiterhin für dich dienlich ist und was du behalten möchtest bzw. was du ablegen oder abgeben möchtest.

Wieso können Stellvertreter sich so fühlen bzw. Zugang zu Informationen von anderen Personen bekommen, die man überhaupt nicht kennt?

Häufig wird in diesem Zusammenhang von dem so genannten “Wissenden Feld” (in der Natur auch “Morphogenetisches Feld”) gesprochen. Auf eine gewisse, wissenschaftlich noch nicht genau belegte, Art und Weise wird hier Wissen auf einer “nicht materiellen”, seelischen Ebene weitergegeben wie z.B. sonst nur durch das Erbgut.
In der Natur beispielsweise gibt es das Phänomen, dass Pflanzen oder Tiere in ihrer Entwicklung Eigenschaften ausprägen, für die in ihrem Erbgut keinerlei Informationen angelegt sind.
“Man weiß es eben...”

Dieses Wissen “stülpt” sich sozusagen wie eine Glocke über eine Aufstellung und man erhält dadurch Zugang zu den Gefühlen oder Informationen der betreffenden Personen, die jetzt gerade für die Aufstellung wichtig sind.

Aber generell gibt es keine genaue rationale Erklärung mit der unser Verstand etwas anfangen kann, die Quantenphysik macht derzeit interessante Erkenntnisse, dass sich Teilchen, die räumlich getrennt sind, ebenso verhalten, wie das Teilchen, das im anderen Raum ist.

Ich denke, in den nächsten Jahren wird es dazu noch einige erstaunliche Erkenntnisse geben :-)
Aber am besten, du nimmst einfach einmal teil, z.B. als Stellvertreter, und erlebst eine Familienaufstellung selbst.

Es gibt auch die Möglichkeit einer verdeckten Aufstellung: Die Vertreter erfahren vor oder während der Durchführung der Aufstellung nicht, für welche Benennung sie als Vertreter gewählt wurden.

Klingt irgendwie nach Hokuspokus oder Theaterspielen...

Wenn man es noch nie miterlebt hat, ist es, wie ich zugebe, sehr schwer zu verstehen oder zu glauben, dass das alles tatsächlich passieren und sogar wirken kann. Natürlich liegt bei vielen die Vermutung nahe, dass die Stellvertreter Rollen spielen oder manipuliert werden würden, da viele denken, die Stellvertreter spüren nur aus der eigenen Erfahrung heraus und interpretieren das hinein.
Da ich selbst am Anfang skeptisch war und erst, nachdem die Stellvertreter meiner Eltern sich fast wortgetreu gestritten hatten, daran glauben konnte, wurde mir klar, dass hinter dieser Methode mehr steckt als nur ein "Spiel".
Sie ist ein wunderbares Hilfsmittel, Menschen zu sich selbst, zur Wahrheit, Unabhängigkeit und wahrer innerer Freiheit zu führen.

Jeder kann Stellvertreter sein.
Man braucht dazu keine besondere Begabung, es reicht, wenn du offen bist für das, was geschieht.

Was passiert also bei einer Familienaufstellung?

In der Aufstellung ordnest du zunächst die Stellvertreter der Personen, Symptome oder Eigenschaften so an, wie es deinem innerlichen Bild, deiner Wahrnehmung, deiner gefühlten Realität entspricht. Auch für dich selbst benennst du einen Stellvertreter und stellst ihn im Feld auf.

Deine innere, gefühlte Realität wird auf die Weise äußerlich sichtbar gemacht.

Die Personen, die dabei stellvertretend die Position einzelner Familienmitglieder, Kollegen, Eigenschaften, körperlicher Symptome oder sonstigen Positionen einnehmen, erhalten vorher meist keine näheren Informationen darüber, wen sie repräsentieren. Sie fühlen sich in ihre Position ein und schildern aus dieser Perspektive, was sie augenblicklich wahrnehmen.

Dies kann bereits zu erstaunlichen Situationen führen, wenn etwa die aufgestellte „Schwester“ Äußerungen macht, die der realen Schwester tatsächlich entsprechen. Oder der Chef tatsächlich die Worte spricht, die er im realen beruflichen Erleben auch dir immer wieder sagt.

Du beobachtest dabei das Geschehen zunächst von außen und bekommst später, gegen Ende der Aufstellung, die Möglichkeit deine eigene Rolle im aufgestellten Thema wieder einzunehmen. Dabei kann sich ein neuer Blick oder neu empfundene Gefühle als äußerst lösend und heilsam erweisen.

 

Stellvetreter schlüpfen zwar in die ihnen zugewiesenen Personen, Eigenschaften, Symptome, Gegenstände etc. spielen aber dabei kein Rollenspiel. Sie können aus ihrer Perspektive frei wahrnehmen, was momentan in ihnen tatsächlich vorgeht und dies auch äußern.

Dies können z.B. Aussagen darüber sein, wer von den anderen Stellvetretern gerade im Weg steht, als zu nah empfunden wird oder als nicht zugehörig erlebt wird. Häufig empfinden die Stellvetreter tatsächlich in ihrer Position Dinge, die sie in der Realität nicht wissen können, z.B. das jemand oder etwas fehlt, die Beziehung zwischen Mutter und Sohn gestört ist oder eine Eigenschaft ins Leben geholt werden muss.

Die Aufstellung kann also dabei helfen, Klarheit und Erkenntnis über z.B. bestehende Situationen, Personen oder Blockaden zu bekommen.

Ist es nötig, dass die ganze Familie, der Kollege, die Firma etc., mitkommt?

Entgegen den beiden Bezeichnungen Familien/Organisationsaufstellung reicht es völlig aus, wenn die Person kommt, welche das Anliegen hat bzw. am Stärksten unter der Situation leidet.

Du kannst natürlich sehr gerne Vertrauenspersonen oder Freunde/Freundinnen, denen du vertraust, mitbringen.

Auch macht es oft Sinn, wenn es um Partnerschaftsfragen geht, den/die eigene/n Partner/in mitzubringen.
Natürlich nur, wenn es der Partner möchte oder die Situation es erlaubt.
Wenn das eigene Anliegen nichts mit der Partnerschaft zu tun hat, dann gilt das Gleiche, wie bei Freunden/Freundinnen. 

Sind Aufstellungen gefährlich?

Solange du gesund bist und dich nicht in psychologischer Behandlung oder ärztlicher Aufsicht befindest, ist die Teilnahme oder eine eigene Aufstellung unbedenklich. Wenn ich während einer Aufstellung merken sollte, dass eine Rolle für eine(n) StellvertreterIn zu viel wird, nehme ich sie/ihn sofort aus der Aufstellung heraus.

Solltest du Bedenken haben an einer Aufstellung teilzunehmen oder selbst aufzustellen, spreche es vorher mit deinem behandelnden Arzt/Heilpraktiker oder Therapeuten ab.

Du kannst auch als Gast an einer Aufstellung teilnehmen, der Effekt wird aber nicht der Gleiche, wie als Stellvertreter sein, da das eigene Erleben fehlt. Diese Option steht dir aber jederzeit offen. 

Welche Tipps gibt es noch?

Bitte achte darauf, deine Aufstellung nicht zu zerreden. Die Energie der Aufstellungen wirkt am besten, wenn wir darüber schweigen und sie einfach wirken lassen. Wenn du doch das Bedürfnis hast, darüber zu sprechen, dann wende dich vertrauensvoll an mich oder an eine Person, die Verständnis hat und wertschätzend ist. Auch nur das Wesentliche und Lösende erzählen.

Nicht mehr zurückgehen in Probleme, Lasten oder gar Urteile.

Die Seele arbeiten lassen und ihr Zeit geben.

Wenn dann Impulse aus unserem Inneren kommen, dann kannst du auch die nächsten Handlungen gehen.

Sollten nach einer Aufstellung Unsicherheiten oder Schwierigkeiten auftreten, dann nutze mein Angebot für Einzelberatungen.

Manchmal klingt etwas nach, was noch besprochen oder anderweitig behandelt sein will.

Melde dich bitte bei mir, wenn du an etwas weiterarbeiten möchtest.ES gibt viele Möglichkeiten, welche dir im Anschluss weiterhelfen können. Es braucht jedoch auch deine Bereitschaft für deine Entwicklung und Lebensqualität Zeit und auch etwas Geld zu investieren.

Frage dich, was dir wirklich wichtig ist im Leben.

Du wählst und entscheidest täglich.

Deine Lebensfreude und -qualität kannst nur DU dauerhaft IN DIR verbessern.

Diskretion

Jeder Teilnehmer ist im Endeffekt froh und dankbar, wenn nach der Aufstellung nichts nach draußen dringt.
Daher wird jeder selbst darauf bedacht sein, von (s)einer Aufstellung nur soviel zu erzählen, dass die Anonymität gewahrt bleibt.

Diese Erfahrung mache ich immer wieder und auch die Teilnehmer.
Selbst wenn “zufällig” der eigene Nachbar/in mit im Seminar ist, die Verbundenheit und Verschwiegenheit wirken weiter.

Solltest du aus solchen Gründen eine Aufstellung nicht machen wollen, ist eine Terminverschiebung oder Änderung in eine Einzelaufstellung kein Problem.

Fazit

So einfach die Methode scheint, so tief und nachhaltig ist ihre Wirkung.

Das neue Lösungsbild wird von dir verinnerlicht und hat oft verblüffende und heilkräftige Auswirkungen auf Krankheitssymptome, brüchige Beziehungen, Problemkinder und/oder alte seelische Verletzungen bzw. deine Thematik, mit der du kamst.

Ein neues Bild, in dem Liebe, Akzeptanz und innerer Frieden fühlbar werden, kann nun in dir entstehen.

 

 

Wähle auch du den Weg in deine innere Freiheit und erschaffe dir ein glückliches, selbstbestimmtes, erfülltes Leben!