4. Rauhnacht - 27.12. auf 28.12. - Monat April

Thema:      Tag der Auflösung, Umkehrtag

                   Heute können Dinge, die in

                   den vorherigen Rauhnächten

                   schief gelaufen sind, bereinigt

                   bzw. die Energie verändert

                   werden.

Monat:        April

Engelkraft:  Erzengel Zadkiel

Kraftstein:   Amethyst

                                                                  Kraftbaum:  Zeder

                                                                  Krafttier:      Eule

 

Die Rauhnacht geht von 0.00 Uhr bis zur nächsten Nacht 24.00 Uhr...

Fragen für den Tag:

1. Was möchtest du loslassen?
2. Was sind alte und verbrauchte Gedankenmuster?
3. Welche alten Gewohnheiten in Dir flammen immer wieder auf, welche stören 
    Dich und welche möchtest Du gerne verändern?

4. Welche neuen Gedankenmuster und Gewohnheiten möchtest du einladen?
5. Was ist dir schwer gefallen?
6. Wie hast du dich selbst blockiert?
7. Welche Ereignisse haben dich wahrlich aus deiner Reserve geholt? 

Anregungen:

1. Schreibe all die Dinge (Situationen, Alpträume ect.) auf. Formuliere alles auf

    einem neuen Blatt ins Positive um. Fühle und spüre wie sich die Ereignisse

    verwandeln. Verbrenne dann den ersten negativen Text.

 

2. Wie immer also die Rauhnachtszeit bisher verlaufen ist, fühle für dich hinein

    und spüre nach, was kannst du zu deinem (Er)Leben beitragen, so dass sich

    dein (Er)Leben für dich anders anfühlen, anders gestaltet und anders gelebt

    werden kann. Damit kannst du die Verantwortung für dich selbst übernehmen.

 

3. Heute ist auch ein Tag an dem es um die Sicherheit in deinem Leben geht.

    Spüre diesen Fragen nach:

    - Wie steht es um dein persönliches Streben nach innerer und/oder materieller

      Sicherheit?

    - In welchem Ausmaß prägt es deinen Alltag oder nimmt Einfluss, verhindert

       oder ermöglicht dir Unternehmungen?

    

4. Stelle heute für eine(n) Heilige(n), der/die dir nahe steht, dich beschützt

    und/oder Sicherheit/Geborgenheit bietet, ein Licht auf, um so die Bindung zu

    ihr/ihm zu stärken und deinen eigenen göttlichen Teil in dir selbst zum Leuchten

    zu bringen.

    In einer Meditation kannst du sie/ihn anrufen und um eine Botschaft bitten.

Welches Wetter gab es heute?

 

Rauhnacht Tagebuch - was passierte heute Besonderes?

 

Traumtagebuch – schreibe nach dem Aufwachen (am 28.12.) in knappen Worten den Traum auf.

Viel Freude und interessante Erkenntnisse wünsche ich dir!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Diene (Freitag, 28 Dezember 2018 20:07)

    Hallo, wann kommt die 5. rauhnacht? :) ��